Im Laufe der vergangenen Woche haben wir einige hoch interessante Anrufer zu dem Thema Energienutzung durch Miner bekommen.

So heizt ein Kunde zum Beispiel seinen Pool im Garten für die Kids mit seinen Bitcoin Minern. Dabei sind die Miner in einer temperaturstabilen Kunststoffwanne eingesetzt, in welchem ein Dielektrium fließt – auch Weiß Öl genannt. Dieses Öl hat die Besonderheit, dass es keinen Strom leitet und mit steigender Temperatur immer flüssiger wird. Es wurde so dann einfach eine Schwimmpumpe auf das Öl gelegt, für eine konstante Umwälzung und Wärmeabführung.

Und genau diese Ideen-Brücke hat einem anderem Kunden nur noch gefehlt. Hier war der Plan die Heizung für seine Bestandsimmobilie durch eine Bitcoin Miner – Wärmepumpe – Photovoltaik Lösung zu ersetzen. Die Wärmepumpe kann er sich nun komplett sparen und er installiert stattdessen die Liquidkühlung. Bisher gab es dazu professionelle Lösungen nur für den Industrie- und Miningfarmen Einsatz (3M) doch es hat sich ein Anbieter jetzt auch auf die Hausgrößen ausgerichtet (www.beeminergroup.com)

Nun kann man einfach und simpel genau so ein “Haushaltslösung” nehmen, stellt, entsprechend dem Wärmebedarf des Hauses und der Personenanzahl, Miner hin und heizt so mit der Abwärme der kleinen Racker das ganze Haus.

Die Anbindung an die Heizungsanlage kann einfach über einen Wärmetauscher einbaut werden, das kann der Heizungsbauer vor Ort mit links.

Der Bitcoin Miner bezahlt sich ja schon selber und es bleibt immer noch eine Rendite von 2-5% (Abhängig vom Miner, Coin Kurs, Difficulty etc) pro Monat über. Die Wärme ist gratis und eigentlich sonst ein Problem!

Dazu kommt, dass man durch die Liquidkühlung auch nicht mehr die Lautstärkebelastung hat. Die Miner laufen meist mit 75-85 db, und das permanent.

young engineer checking maintenance of solar panels
Photo by Gustavo Fring on Pexels.com

Nimmt man nun noch die Dachfläche hinzu und deckt diese mit Photovoltaik ein, hat mein eine kostenlose und dauerhafte Energieversorgung und der Jahresurlaub ist auch noch mit drin – inkl. Familie.

Wir werden uns diesem Thema nun ausgiebiger widmen und sobald das erste schlüsselfertige Konzept vorliegt, stellen wir es hier vor.

Was für eine tolle Lösung 😃