Minerstat Farm Setup


Minerstat Crypto Mining Farm Setup

Minerstat – Setup

man möchte schnell und einfach sehen, wenn etwas mit den Minern nicht stimmt und im Notfall auch direkt eingreifen können.
Dazu wäre es toll, wenn man die jeweiligen Erträge, Temperaturen und Leistungsaufnahmen der jeweiligen Miner auf einen Blick sehen kann.

Genau dafür ist Minerstat.com perfekt

Es gibt die normale Verwaltung deiner Farm über den Browser und dazu kann man die minerstat App herunterladen. Die App dient ausschließlich dem Monitoring – Die Fernwartung geht nur über die Browseranwendung.

Wie geht das Setup von Minerstat – Schritt für Schritt

  1. Registrier dich auf minerstat.com.
    Wir teilen gerne den Willkommens Bonus zu 50% mit dir über den Referral Link: https://my.minerstat.com/register?ref=191833
  2. Bestätige deine E-Mailadresse. Vorher kannst du keine neuen Worker hinzufügen.
  3. Nach der Bestätigung landest du direkt auf der Worker Typ Auswahl. Wähle hier, wenn du Asic Minergekauft hast, Asic aus. Bei GPU Rigs wähle Nvidia aus (derzeit unsere Standard GPU Hersteller)
  4. Wähle dann den Hersteller aus (Antminer, Goldshell etc)
  5. Als Namen kannst du wählen, was du möchtest. Umlaute und Leerzeichen gehen nicht. Wir nehmengerne die Währung als Kürzel und dann eine fortlaufende Nummerierung dahinter wie 0001. So

    findest du später einfacher den Worker.

  6. Kennzeichne die Worker auch physisch, gut sichtbar. Wenn du später vor den Regalen stehst, weißtdu nicht mehr, wer Nr. 76 oder 96 war.
  7. Als nächstes verbinde den kleinen Mini Computer von uns (Raspberry PI) mit dem LAN und Strom.Wenn du die Minerstat Einrichtung vorher schon gemacht hast, dann benötigen wir nur den Access Key und die Gruppe für die Einrichtung. Du erhältst dann den PI fertig eingerichtet von uns. Dann muss der PI nur noch eingestöpselt werden und schon wird die Farm in wenigen Minuten sichtbar – natürlich nur die Miner, die auch im Minerstat mit der IP erfasst und eingerichtet sind.
  8. Richte nun noch die 2FA Sicherheit für Minerstat ein. Dazu wird die Authenticator App von Google

    benötigt. Dann brauchst du zum Login immer einen 2FA Code (das ist wie eine Tan für die Seite) aber es stellt derzeit die höchste Sicherheit dar. Über Minerstat kann man, wenn die Asic’s nicht nur im Monitoring sind, alles ändern, d.h. Pool und Auszahlungadressen oder es können die Geräte neu gestartet oder ganz ausgeschaltet werden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.